Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Finger


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Finger - in der meidizinischen Fachsprache als digitus umgangssprachlich auch als Griffel bezeichnet - ist eines der normalerweise Endglieder der Hand .

Aus medizinischer Sicht gehören noch die zu den Fingerstrahlen die Teil der Handfläche Sie reichen etwa bis zur Höhe des

Normalerweise hat der Mensch an jeder Hand fünf Finger in dieser Abfolge:

  1. Daumen ( Pollex )
  2. Zeigefinger ( Index )
  3. Mittelfinger ( Medius )
  4. Ringfinger ( Anularius )
  5. Kleiner Finger ( Digitus minimus )
Als angeborene Entwicklungsstörung können mehr Finger sein (Polydaktilie) oder Finger teilweise oder vollständig Syndaktilie miteinander verwachsen sein.

In der Instrumentalmusik gibt es unterschiedliche Nummerierungen der Finger unter Fingersatz .

Siehe auch: Fingernagel Fingerspitze.



Bücher zum Thema Finger

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Finger.html">Finger </a>