Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Fischer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit dem Fischerberuf. siehe Fischer (Begriffsklärung) .
Ein Fischer ist jemand der den Fischfang als ausübt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Den Beruf des Fischers gibt es in Gesellschaften mit geringer Arbeitsteilung. In diesen bilden einige Grundberufe wie Schmied Heiler und eben auch Fischer oft Art eigener Kaste oder werden von einer bestimten Ethnie ausgeübt. In Westafrika gibt es z.B Niger das Fischervolk der Bozo. Ebenso gibt in Indien Fischerkasten oder -völker. In diesem Sinne man den Beruf des Fischers als einen ältesten überhaupt bezeichnen.

Rechtliches

Das Fischereiwesen in Deutschland ist Ländersache. entsprechenden rechtlichen Grundlagen sind in den Landesfischereigesetzen

Im Gegensatz zum Berufsfischer übt der Sportfischer den Fischfang als Freizeitbeschäftigung aus.

Bekannte Fischer

Da Fischer über Jahrtausende hinweg in Gegenden maßgeblich zur Ernährung der Bevölkerung beigetragen fanden sie Eingang in zahlreiche literarische Werke. Bekannte Beispiele sind Simon Petrus in der Bibel und die Erzählung alte Mann und das Meer" von Ernest Hemingway .


Weblinks



Bücher zum Thema Fischer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fischer.html">Fischer </a>