Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 28. Juli 2014 

Flüchtigkeit


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Flüchtigkeit bezeichnet man das

  • Nachlässigsein Unkonzentriertsein bei einer Arbeit

Die Flüchtigkeit wird als relative dimensionslose Kennzahl Verdunstungszahl ) angegeben. Hierbei wird Diethylether als "Nullpunkt" verwandt:

Per Definition ist die Flüchtigkeit von Ether bei 20 °C und 65±5 % Luftfeuchtigkeit = 1.

Leichtflüchtige Lösungsmittel sind solche mit einer Verdunstungszahl mittelflüchtige solche mit einer V. von 10 <35 und schwerflüchtige die mit 35 oder

Siehe auch: Dampfdruck



Bücher zum Thema Flüchtigkeit

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fl%FCchtigkeit.html">Flüchtigkeit </a>