Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Flüchtling


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Nach internationalem Recht ist ein Flüchtling eine Person die sich außerhalb des eigenen Landes der Nation oder des Wohngebietes aufhält wobei dieser in einer Verfolgungssituation begründet ist. Dabei kann sich um Verfolgung wegen der Zugehörigkeit zu ethnischen religiösen nationalen sozialen Gruppe oder zu politischen Partei oder Meinung handeln. Ein Schutz in diesem Land nicht möglich oder wird verweigert eine Rückkehr mit einer Verfolgung verbunden. Flüchtlinge sind zu von Wirtschaftsmigranten die das eigene Land freiwillig ökonomischen Erwägungen verlassen haben.

Bis Flüchtlinge einen offiziellen Flüchtlingsstatus erhalten gelten sie als Asylsuchende mit dem Status als Flüchtling erhalten politisches Asyl . Manche Staaten sind relativ tolerant und häufig Asylansprüche; andere lehnen sie nahezu rigoros

Länder die der Flüchtlingskonvention von 1951 und dem Protokoll 1967 beigetreten sind zum Schutz der Flüchtlinge verpflichtet und können willkürlich Flüchtlinge in ihr Herkunftsland abschieben. Flüchtlinge sich auch an den UN-Hochkommissar für Flüchtlingsfragen UNHCR ) wenden. Nicht alle Nationen der Welt der Genfer Flüchtlingskonvention beigetreten und ignorieren gegenwärtig internationalen Standard.

Die Palästinensischen Flüchtlinge infolge des Palästinakriegs von 1948 und ihre Nachkommen fallen nicht unter 1951 abgeschlossenen Konvention bzw. dem UNHCR jedoch zuvor beschlossenen UNRWA Agenda. Somit unterliegen sie einem Sonderstatus; Palästinensische Flüchtlinge .

Siehe auch: Boat People Innerdeutsche Grenze Flüchtlingshilfe

Eine 'andere Bedeutung' kommt dem Begriff in der Tierwelt zu. Hier bezeichnet Flüchtling ein Jungtier nach seiner Geburt bzw. dem Schlüpfen die schützende Brutstätte das Nest verlässt ( Nestflüchter ).



Bücher zum Thema Flüchtling

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fl%FCchtling.html">Flüchtling </a>