Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Flughafen Bern-Belp


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Flughafen Bern-Belp (betrieben von der privatwirtschaftlichen ALPAR Flug- und Flugplatzgesellschaft AG IATA -Code BRN ICAO -Code LSZB ) ist der internationale Flughafen der schweizerischen Bundesstadt Bern und liegt in deren Vorort Bern-Belp wird von verschiedenen europäischen Regionalfluggesellschaften angeflogen Lufthansa KLM und Intersky die Linienflüge nach Amsterdam Berlin Brüssel Düsseldorf München und Wien anbieten. Im Sommer werden außerdem Feriendestinationen Mittelmeerraum angeflogen beispielsweise Elba Ibiza Korsika oder Sardinien . Daneben finden sich am Flughafen Wartungs- Helibetriebe darunter eine Basis der Schweizerischen Rettungsflugwacht .

Siehe auch: Liste der Verkehrsflughäfen .

Flughafen Bern-Belp in Zahlen

2003 zählte der Flughafen Bern-Belp 60'549 Flugbewegungen (gegenüber 62'160 im Vorjahr) 164'469 Passagiere (172'473). Er verfügt über eine Start- und Landebahn 14/32 von 1'510 m Länge und Graspisten.

Weblinks



Bücher zum Thema Flughafen Bern-Belp

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Flughafen_Bern-Belp.html">Flughafen Bern-Belp </a>