Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Follikel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Follikel - von lat.: folliculus (Ledersack Schlauch; Bläschen); als Deminutiv von follis (Blasebalg) - ist ein Begriff aus Anatomie und bezeichnet folgende Strukturen:
  1. den Ovarialfollikel oder Folliculus ovaricus ein kugeliges Eibläschen im Ovar mit unterschiedlichen Entwicklungsformen
  2. den Haarfollikel Haarbalg oder Follikulus pili ist die äußere Haarscheide die die sackförmig umgibt.
  3. den Zahnfollikel Folliculus dentis oder Zahnsäckchen besteht aus Bindegewebe das die Zahnanlage umgibt
  4. den Lymphfollikel oder Folliculus lymphaticus ist ein Lymphknötchen in der Rinde eines Lymphknotens
  5. den Schilddrüsenfollikel der die gebildeten Schilddrüsenhormone bzw. Kolloid speichert
  6. die Zungenbalgdrüsen oder der Folliculus lingualis Schleimhauthöcker am Zungengrund



Bücher zum Thema Follikel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Follikel.html">Follikel </a>