Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Frühgeschichte


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Frühgeschichte befasst sich mit den Kulturen der von denen einige schriftliche Aufzeichnungen bekannt sind die aber dennoch ein Großteil der Erkenntnisse die Archäologie gewonnen wird. Die Frühgeschichte schließt an die Vorgeschichte an und wird von der eigentlichen historischen Geschichte abgelöst die wesentlich durch die Auswertung Quellen arbeitet.

Die Definition durch die Art der bedingt dass man kein Zeitintervall zur Eingrenzung Frühgeschichte geben kann; in verschiedenen Regionen war kulturelle Entwicklung des Menschen unterschiedlich schnell.

Des Weiteren wird die Frühgeschichte regional Gewöhnlich sind der Nahe Osten der Mittlere Osten Nordafrika und der Mittelmeerraum die unter dieser behandelten Gegenden. Die entsprechenden Entwicklungen im Fernen Osten in Nordamerika in Afrika und in Australien werden in eigenen Disziplinen behandelt.

Für den Bereich des mittleren und Europas behandelt die Frühgeschichte die Kulturen der Merowinger der Franken oder der Wikinger . Ein übergang von der Vorgeschichte zur Frühgeschichte wird hier noch diskutiert. schließt sich an die archaischen Kulturen der Kelten oder Germanen ein römischer Okkupationshorizont an der mit Zerfall des weströmischen Reiches in der Spätantike Ende findet.

Gegenstand der momentanen Forschungen und Diskussionen die Problematik einer Kontinuität bzw. Diskontinuität im von der Spätantike zum Frühmittelalter. Die Fragestellung sich intensiv mit den noch zu schließenden in der Überlieferung.



Bücher zum Thema Frühgeschichte

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fr%FChgeschichte.html">Frühgeschichte </a>