Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Dezember 2014 

Francis Crick


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Francis Harry Compton Crick (* 8. Juni 1916 in Northampton England ) ist ein englischer Physiker und Biochemiker und Mitentdecker der Molekularstruktur der Desoxyribonukleinsäure .

Crick hatte 1937 am University College in London ein Physikstudium abgeschlossen war zwischenzeitlich für die Marine tätig studierte zusätzlich Biologie und widmete jahrelang aber erfolglos am Cavendish Laboratorium der Cambridge seiner Promotion . Er beschäftigte sich mit der röntgenkristallographischen Untersuchung des Hämoglobinmoleküls als der amerikanische Biochemiker James Watson zu ihm stieß und sich beide machten die Struktur der DNA zu entschlüsseln. 1953 hatten es beide geschafft der interessierten ein räumliches Modell der DNA- Doppelhelix vorzustellen das Weltberühmtheit erlangte und bis Gültigkeit hat. 1962 erhielten Crick und Watson dafür den Nobelpreis für Medizin .

Weblinks



Bücher zum Thema Francis Crick

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Francis_Crick.html">Francis Crick </a>