Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Franken (Land)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Franken war eines der fünf Stammesherzogtümer im Ostfrankenreich . Die heutige fränkische Region im Freistaat umfasst nur den östlichen Teil des ostfränkischen Franken . Bis zum 10. Jahrhundert bestand Franken auch aus Rheinfranken (umfasst das heutige Hessen Rheinland-Pfalz und Nordbaden ) sowie aus Teilen des heutigen Thüringen (südlich des Rennsteigs mit den Landkreisen Sonneberg Hildburghausen und Schmalkalden-Meiningen ).

Im Frühmittelalter bis ins 6. Jahrhundert lag die ostfränkische Region (das heutige in Bayern) im Spannungsfeld zwischen Thüringern und Schwaben. Im 7. Jahrhundert wurde sie zunächst nur lose als Mark dem Fränkischen Reich angegeliedert. Im Ostfrankenreich entstand ab Mitte 9. Jahrhunderts das Stammesherzogtum Franken. Bis zur Wahl Sachsenherzogs Heinrich war es dann zum Stammland und der ostfränkischen bzw. deutschen Könige geworden. So in der fränkischen Pfalz Forchheim die Königswahlen statt: 900 ( Ludwig das Kind ) 911 ( Konrad I. ) 919 ( Gegenkönig Arnulf von Bayern ) und letztmalig 1077 ( Gegenkönig Rudolf von Rheinfelden ).


Franken ist heute eine Region im Freistaat Bayern. Sie umfasst dort nördliche Bundesland Bayern mit den Regierungsbezirken Unterfranken Oberfranken und Mittelfranken und Teilen von Oberbayern ( Landkreis Eichstätt ). Bekannte und historisch interessante Städte in fränkischen Region sind z.B. das Städtedreieck Nürnberg Fürth und Erlangen sowie Würzburg Schweinfurt Bamberg Forchheim und Bayreuth .


Als Franken bezeichnet man auch das nordöstliche Baden-Württemberg. 2003 gab es sogar eine Region Franken die durch die Novellierung des Landesplanungsgesetzes zum 20. Mai 2003 in Region Heilbronn-Franken (siehe dort) umbenannt wurde.


Siehe auch: Franken (Volk) Franken (Weinanbaugebiet) Ostfränkische Dialektgruppe Mainfränkische Dialekte



Bücher zum Thema Franken (Land)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Franken_(Land).html">Franken (Land) </a>