Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Franz Marc


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Franz Marc (* 8. Februar 1880 in München ; † 4. März 1916 vor Verdun Frankreich ) war ein deutscher Maler. Er gilt einer der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts; ist ein Mitbegründer des Expressionismus in Deutschland.

Die erste Ausstellung hatte Marc 1910. zweite Ausstellung brachte ihn mit Alexej von Jawlensky Wassily Kandinsky August Macke und Gabriele Münter zusammen und die Künstlervereinigung Der Blaue Reiter entstand Ende 1911.

Werke

  • 1911 "Die kleinen blauen Pferde"
  • 1911 "Blaues Pferd I"
  • 1911 "Die großen blauen Pferde"
  • 1911 "Fuchs" Wuppertal Von der Heydt-Museum
  • 1912 "Der Tiger"
  • 1912 "Im Regen" München Lenbachhaus
  • 1913 "Füchse" Kunstmuseum Düsseldorf
  • 1913 "Kleine Komposition III" Hagen Osthaus-Museum
  • 1913 "Der Mandrill" München Staatsgalerie moderner Kunst
  • 1914 "Landschaft mit Haus Hund und Rind"
  • 1914 "Tirol" München Staatsgalerie moderner Kunst
  • 1914 "Kämpfende Formen" München Staatsgalerie moderner Kunst

Nachlass

Der schriftliche Nachlass wurde 1973 vom für Bildende Kunst im Germanischen Nationalmuseum käuflich erworben; der Nachlass umfasst auch Zeichnungen und Aquarelle .

Literatur

  • Claus Pese: Mehr als nur Kunst. Das Archiv für Kunst im Germanischen Nationalmuseum Ostfildern-Ruit 1998 ( Kulturgeschichtliche Spaziergänge im Germanischen Nationalmuseum Bd.2) S.62-69.



Bücher zum Thema Franz Marc

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Franz_Marc.html">Franz Marc </a>