Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Januar 2020 

Fregatte Medusa


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Untergang der "Medusa".

Eines der bekanntesten Schiffsuntergänge war das französchen Fregatte "Medusa". Das Gemälde Das Floß der Medusa von Theodore Géricault zeigt dann die des Überlebenskampfes der sich auf ein Floß Überlebenden.

Die "Medusa" eine französische Fregatte war 1816 im Juni auf dem Weg von nach Senegal. Die Reise verlief vollkommen unproblematisch das Schiff durch einen nautischen Fehler vor afrikanischen Küste auf eine Sandbank auflief. Für 400 Personen waren nicht genügend Rettungsboote an und man baute für 150 Personen ein Die Personen in den Rettungsbooten hatten die zur nahen Küste zu rudern und ein vom Floß hinter sich herzuziehen. Damit sollte dann am nächsten Morgen ans Ufer gezogen Am Morgen stellte man fest dass das gekappt worden war. Und das Floß trieb hilflos mit der Strömung ins offene Meer. zwei Tagen kam es zu einer Meuterei dem Floß welche 65 Personen nicht überlebten. es kaum Proviant und Trinkwasser gab wurden Maßnahmen zur Bekämpfung von Diebstählen angewandt : warf Diebe über Bord. Die Lage wurde verzweifelt dass es zu Fällen von Kannibalismus kam. Nach 15 Tagen wurden die 15 Überlebenden gerettet es sterben aber noch von ihnen an Entkräftung. Vom Wrack der werden nach 52 Tagen noch drei Matrosen und die Retter stellen fest dass dort genügend Proviant vorhanden war der für alle hätte. Zwei der Überlebenden der französische Marinearzt Savigny und der Ingenieur-Geographe Alexandre Corréard schrieben ihre Erlebnisse einen Bericht der 1818 ins übersetzt wurde. "Schiffbruch der Fregatte Medusa auf Fahrt nach dem Senegal im Jahr 1816". 1818. Bei Paul Gotthelf Kummer.




Bücher zum Thema Fregatte Medusa

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fregatte_Medusa.html">Fregatte Medusa </a>