Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Frisches Haff


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Frische Haff ist ein Teil ( Haff ) der Ostsee westlich der Stadt Kaliningrad in Russland ( Königsberg im ehemaligen Ostpreußen ).

Das Frische Haff wird durch die Frische Nehrung eine ca 70 km lange und km breite Halbinsel von der Danziger Bucht getrennt.

Die deutschsprachige Bezeichnung für das Haff vom früheren deutschen Namen des Flusses Prochladnaja Frisching der bei Uschakowo (ehem. Brandenburg (Ostpr.) ) in das Haff mündet.

In dieses Haff das auf der polnischen Seite (in Landessprache) Zalew Wislany heißt mündet die Weichsel . Quer durch das Frische Haff verläuft Grenze zwischen Polen und der russischen Exklave Kaliningrad . Die russische Seite des Frischen Haffs Kaliningradskij Zaliw .

Siehe auch:
Lagune Balga



Bücher zum Thema Frisches Haff

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Frisches_Haff.html">Frisches Haff </a>