Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. Juli 2014 

Fritz Muliar


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Fritz Muliar (* 12. Dezember 1919 in Wien ) ist ein österreichischer Schauspieler und Regisseur .

Muliar wuchs als Stiefsohn eines russisch-jüdischen in Wien auf; seine ersten Auftritte erfolgten 1937 an Kleinkunstbühnen später auch im Kabarett " Simpl ".

1942 saß Muliar sieben Monate wegen Betätigung Wiederherstellung eines freien Österreich in Einzelhaft. Später er drei Jahre in Kriegsgefangenschaft.

Muliar spielte an allen bedeutenden Bühnen ab Mitte der 1970er Jahre auch am Wiener Burgtheater ab 1994 wieder in der "Josefstadt".

Muliar feierte Ende 2002 seinen Bühnenabschied vom Theater in der Josefstadt .

Ich bin ein Darsteller des kleinen Mannes ein jüdischer Bankier das ist noch drinnen Othello muß ich nicht unbedingt spielen. Den - nur in einer Musicalfassung.

bedeutende Rollen

  • "Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk " von Jaroslav Hašek
  • "Bankier Natter" in "Das weite Land" von Arthur Schnitzler
  • "Sibirien" von Felix Mitterer in der Regie von Franz Morak
  • "Dicker Vetter" und "Armer Nachbar" im " Jedermann " bei den Salzburger Festspielen
  • "Das Alter" in "Der Bauer als Millionär" Wien 2004

Auszeichnungen




Bücher zum Thema Fritz Muliar

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fritz_Muliar.html">Fritz Muliar </a>