Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Fuß (Maßeinheit)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Fuß mit dem Einheitenzeichen (ersatzweise: ') ist eine Einheit der ( Formelzeichen : l ) mit historisch und lokal verschiedenen Definitionen Bezeichnungen (z. B. jap. Shaku ) die sich alle an der Länge menschlichen Fußes orientieren. International üblich ist heute nur das internationale oder englische Fuß (engl. foot ) von 12 Zoll = 30 48 cm das gelegentlich ft abgekürzt wird.

1 ft = 1' = 12 in = 1/3 yd = 30 48 cm = 0 m

Deutschland

Im Gegensatz zum Zoll das vereinzelt benutzt wird haben die darauf aufbauenden Einheiten der Fuß in Deutschland heute abseits der keine direkte Bedeutung mehr. Indirekt tritt er noch bei Fracht containern (B×H×T: 8 × 8 5 × 20 oder in Erscheinung.

Historisch ist der Fuß aber eine Einheit die in der Regel zwölf Zoll nur im späten Preußen gab es den Dezimalfuß der nur zehn Zoll (á 26 mm) entsprach. In manchen Regionen hieß die Schuh oder es wurde die ähnlich lange Spanne benutzt die wiederum einer halben Elle entsprach.

Beispiele:

  • Hessen: 25 0 cm
  • Preußen: 31 385 cm
  • Wien: 31 6 cm
  • Sachsen: 42 95 cm

Siehe auch

Alte Maße und Gewichte Geschichte von Maßen und Gewichten Angloamerikanisches Maßsystem



Bücher zum Thema Fuß (Maßeinheit)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fu%DF_(Ma%DFeinheit).html">Fuß (Maßeinheit) </a>