Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Güternahverkehr (Deutschland)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Güternahverkehr ist eine Definition aus dem Güterkraftverkehrsgesetz die sich auf Gütertransport mit Fahrzeugen Größe innerhalb eines Radiuses von 50 Kilometer einen Standort verstand. Diese Definition ist heute mehr gültig. Das Verteilen und Sammeln von Gütern um den Standort einer Güterkraftverkehrsspedition mit Sammelgutlager oder Logistikzentrum bezeichnet heute man als und als Flächenverteilverkehr.

Das Verteilen von Frischwaren an Filialen Handelsketten fällt ebenso darunter.

Siehe auch: Güterverkehr Fernverkehr (Deutschland)



Bücher zum Thema Güternahverkehr (Deutschland)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/G%FCternahverkehr_(Deutschland).html">Güternahverkehr (Deutschland) </a>