Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. September 2014 

Gaggenau



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
Wappen folgt Karte folgt
Basisdaten
Bundesland : Baden-Württemberg
Kreis : Rastatt
Fläche : 65 05 km²
Einwohner : 29.903 (im Jahr 2002)
Bevölkerungsdichte : 460 Einwohner/km²
Höhe : xxx m ü. NN
Höchster Punkt: 750 m ü. NN
Niedrigster Punkt: 134 m ü. NN
Stadtgrenze: xx x km
Nord-Süd Ausdehnung: 10 6 km km
West-Ost Ausdehnung: 10 3 km km
Postleitzahl : 76571
Vorwahlen : 07225

KFZ-Kennzeichen : RA
Amtliche Gemeindekennzahl : XX X XX XXX
Website : www.gaggenau.de

Allgemeines

Die große Kreisstadt Gaggenau liegt im Murgtal . Durch die Stadt fliesst der Fluss Murg . Sie hat ca. 30.000 Einwohner und Gemarkungsfläche von ca. 6.500 Hektar. Gaggenau wurde 1243 erstmalig urkundlich erwähnt. Damals noch unter Namen "Gaggenaw"

Stadtteile

  1. Bad Rotenfels
  2. Michelbach
  3. Moosbronn
  4. Freiolsheim
  5. Selbach
  6. Oberweier
  7. Sulzbach
  8. Hörden
  9. Ottenau

Links


Städte und Gemeinden im Landkreis Rastatt
Au am Rhein | Bietigheim (Baden) | Bischweier | Bühl | Bühlertal | Durmersheim | Elchesheim-Illingen Forbach | Gaggenau | Gernsbach | Hügelsheim | Iffezheim | Kuppenheim | Lichtenau | Loffenau Muggensturm | Ötigheim | Ottersweier | Rastatt | Rheinmünster | Sinzheim | Steinmauern | Weisenbach




Bücher zum Thema Gaggenau

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gaggenau.html">Gaggenau </a>