Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

Galgen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bau: Hebevorrichtung für schwere Objekte Ladebrücke

Musik: oft ausziehbarer Mikrophon -Arm

Hinrichtung von vier Verschwörern am Galgen (1865)

Strafvollzug: Vorrichtung zur Hinrichtung ; Dem Hinrichtungsopfer wird eine Schlinge um Hals gelegt und anschließend der Boden unter Füßen entzogen so dass sein Hals sein Eigengewicht trägt. Es stirbt infolge des Drucks der Strang beim Fall des Körpers bewirkt. und Tod des Opfers treten durch Verletzung Wirbelsäule ein oder der Gefangene erleidet den Das ist insbesondere abhängig vom gewählten Knoten der Falltiefe des Opfers.

Siehe auch: Todesstrafe

Weblinks

Warnung: Solche Knoten niemals im Spiel benutzen sie können wirklich töten!



Bücher zum Thema Galgen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Galgen.html">Galgen </a>