Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Juli 2014 

Geburtenziffer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Geburtenziffer ist ein Fachausdruck der Demografie und ist ein Mass für die der Kinder die zur Zeit in einem geboren werden. In etwa bezeichnet sie "die Zahl der Kinder die eine Frau in Leben zur Welt bringt". Die genaue statistische weiter unten.

Wichtige Werte der Geburtenziffer

Ist die Geburtenziffer 2 so bleibt Bevölkerung (resp. Aussenwanderungen) konstant. Ist sie kleiner zwei dann schrumpft und altert sie ist grösser als zwei dann wächst sie und sich - konstante Sterberate vorausgesetzt.

Einige Geburtenziffern von Staaten und Kontinenten in

Afrika: 5 0
Asien: 2 6
Europa: 1 4
Nordamerika: 2 0
Lateinamerika:
(Quelle: Demographic Fact Book der Hypovereinsbank)
3 2
Deutschland alte Bundesländer: 1 4
Deutschland neue Bundesländer:
(Quelle: Statistisches Bundesamt)
1 1

Genaue Definition

Geburtenrate : Zahl der lebend Geborenen im Kalenderjahr tausend Personen. Zahlenbeispiel: "29" heisst: Es wurden Kinder pro tausend Personen geboren das heisst 58 Kinder pro tausend Frauen.

Altersspezifische Geburtenziffer (Fruchtbarkeitsziffer): Man nimmt ein bestimmtes Altersintervall z.B. bis 45 Jahre. Man zählt die Anzahl Kinder die von Frauen dieses Alters geboren und teilt sie durch die Anzahl dieser Die Angabe erfolgt "pro tausend Frauen". Beispiel: sind 1000 Frauen in diesem Altersintervall. Von wurden 56 Kinder geboren. Dann ist die Geburtenziffer "56".

Zusammengefasste Geburtenziffer (Gesamtfruchtbarkeitsziffer): Das was meistens unter "Geburtenziffer" verstanden Multiplikation der altersspezifischen Geburtenziffer mit der Länge Altersintervalls und Division durch 1000. Das heisst wird die Zahl der Geburten einer "mittleren errechnet die jedes Jahr zwischen 20 und die altersspezifische Geburtenziffer (durch 1000) aufweist. Im Länge des Altersintervalls ist 25 Jahre also die zusammengefasste Geburtenziffer im betrachteten Jahr 25*56/1000=1

Quellen:



Bücher zum Thema Geburtenziffer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Geburtenziffer.html">Geburtenziffer </a>