Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Nachrichtendienst


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Nachrichtendienst ist eine Organisation die Informationen zu innen- und sicherheitspolitischen Situationen sammelt und diese Ein Nachrichtendienst hat keine Exekutivbefugnisse! Im Gegensatz haben Geheimdienste Exekutivbefugnisse - d.h. sie dürfen durchführen auch können sie die Berechtigung haben Zersetzung und Desinformation durchzuführen. Außerdem kann ein im Sonderfall die Berechtigung zum politischen Mord Nachrichtendienste dürfen Grundrechte nur im Rahmen der Gegebenheiten einschränken und erst nach erheblicher und Kontrolle durch die Kontrollorgane des Staates.

Zu deutschen Nachrichtendiensten gehören:

Ausländische Nachrichtendienste:


Siehe auch: Überwachungsstaat 1984 (Roman) Desinformation Disinfopedia Liste von Nachrichtendiensten Berner Club



Bücher zum Thema Nachrichtendienst

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Geheimdienst.html">Nachrichtendienst </a>