Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Gemeinden in der Provinz Overijssel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Karte: Overijssel und Gemeinden
 

Die Provinz Overijssel umfasst 26 Gemeinden (Stand: 1. Januar Dies sind in alphabetischer Reihenfolge:
# Almelo
  1. Bathmen
  2. Borne
  3. Dalfsen
  4. Deventer
  5. Dinkelland
  6. Enschede
  7. Haaksbergen
  8. Hardenberg
  1. Hellendoorn
  2. Hengelo
  3. Hof van Twente
  4. Kampen
  5. Losser
  6. Oldenzaal
  7. Olst-Wijhe
  8. Ommen
  9. Raalte
  1. Rijssen
  2. Staphorst
  3. Steenwijk
  4. Tubbergen
  5. Twenterand
  6. Wierden
  7. Zwartewaterland
  8. Zwolle

Eingemeindungen

In den vergangenen Jahren wurde eine Reihe von Gemeinden in größere Kommunen eingemeindet. Gemeinden schlossen sich zu neuen Gemeinden zusammen änderten ihren Namen.

  • 2002
    • Denekamp > Dinkelland (Umbenennung)
    • Olst > Olst-Wijhe (Umbenennung)
    • Vriezenveen > Twenterand (Umbenennung)

  • 2001
    • Ambt-Delden > Hof van Twente (Neubildung)
    • Brederwiede > Steenwijkerland (Neubildung)
    • Avereest > Hardenberg (Eingemeindung)
    • Den Ham > Vriezenveen (Eingemeindung)
    • Diepenheim > Hof van Twente (Neubildung)
    • Genemuiden > Zwartewaterland (Neubildung)
    • Goor > Hof van Twente (Neubildung)
    • Gramsbergen > Hardenberg (Eingemeindung)
    • Hasselt > Zwartewaterland (Neubildung)
    • Heino > Raalte (Eingemeindung)
    • Holten > Rijssen-Holten (Neubildung)
    • Markelo > Hof van Twente (Neubildung)
    • Nieuwleusen > Dalfsen (Eingemeindung)
    • Ootmarsum > Denekamp (Eingemeindung)
    • Rijssen > Rijssen-Holten (Neubildung)
    • Stad-Delden > Hof van Twente (Neubildung)
    • Steenwijk > Steenwijkerland (Neubildung)
    • Weerselo > Denekamp (Eingemeindung)
    • Wijhe > Olst (Eingemeindung)
    • IJsselham > Steenwijkerland (Neubildung)
    • IJsselmuiden > Kampen (Eingemeindung)
    • Zwartsluis > Zwartewaterland (Neubildung)

  • 1986
  • 1973
    • Blankenham > IJsselham (Neubildung)
    • Blokzijl > Brederwiede und IJsselham (Neubildungen)
    • Giethoorn > Brederwiede und IJsselham (Neubildungen)
    • Kuinre > IJsselham (Neubildung)
    • Oldemarkt > IJsselham (Neubildung)
    • Steenwijkerwold > Brederwiede IJsselham und Steenwijk (Neubildungen Eingemeindung)
    • Vollenhove > Brederwiede (Neubildung)
    • Wanneperveen > Brederwiede (Neubildung)

  • 1967
    • Zwollerkerspel > Zwolle (Eingemeindung)

  • 1962
    • De Noordoostelijke Polder > Noordoostpolder (Umbenennung)

  • 1942
    • Die Gemeinde De Noordoostelijke Polder wird durch Trockenlegung des Nordostpolders aus Teilen der Gemeinden ( Friesland ) Blankenham Blokzijl Genemuiden Kampen Kuinre Urk Nordholland ) und Vollenhove gebildet
    • Ambt-Vollenhove > Vollenhove (Neubildung)
    • Stad-Vollenhove > Vollenhove (Neubildung)

  • 1941
    • Ambt-Hardenberg > Hardenberg (Neubildung)
    • Stad-Hardenberg > Hardenberg (Neubildung)

  • 1937
    • Grafhorst > IJsselmuiden (Eingemeindung)
    • Kamperveen > IJsselmuiden (Eingemeindung)
    • Wilsum > IJsselmuiden (Eingemeindung)
    • Zalk und Veecaten > IJsselmuiden (Eingemeindung)

  • 1934
  • 1923
    • Ambt-Ommen > Ommen (Neubildung)
    • Stad-Ommen > Ommen (Neubildung)

  • 1914

  • 1858
    • Schokland > Kampen (Eingemeindung)



Bücher zum Thema Gemeinden in der Provinz Overijssel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gemeinden_in_der_Provinz_Overijssel.html">Gemeinden in der Provinz Overijssel </a>