Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Genesis (Musikgruppe)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Genesis war eine der erfolgreichsten Rock / Pop -Gruppen der 1970er / 1980er . Sowohl Peter Gabriel als auch Phil Collins starten ihre Karriere in dieser Band.

Genesis
Gründung: Späte 1960er
Genre: Rock / Pop
Website: Genesis Music
bedeutende Mitglieder
Gesang : Peter Gabriel
Gitarre : Anthony Phillips Steve Hackett
Schlagzeug : Phil Collins
Keyboard : Tony Banks
Letzte Besetzung
Gesang / Schlagzeug : Phil Collins
Gitarre : Mike Rutherford
Keyboard : Tony Banks
Bass : Mike Rutherford

Werdegang

Genesis wurde in den späten 1960er Jahren in England gegründet. Als die von der Existenz einer gleichnamigen US-Band erfuhr sie sich zunächst in Revelation um kehrte jedoch nach der Auflösung Konkurrenzunternehmens zu ihrem alten Namen Genesis zurück. wechselnden Schlagzeugern bestand die Band seit ihrer 1967 bis zum Erscheinen ihres zweiten Albums aus Tony Banks (Keyboards akkustische Gitarre) Mike Rutherford (elektrische akkustische Gitarre Bassgitarre) Peter Gabriel (Gesang Querflöte) und Anthony Phillips (elektrische akkustische Gitarre Lead-Gitarre). Phillips war dem Druck Musikbranche jedoch nicht gewachsen und verließ die Für ihn kam Steve Hackett (elektrische und Gitarre Lead-Gitarre). Etwa zur gleichen Zeit als ging kam ein Schlagzeuger der die Fluktuation sollte. Phil Collins bereicherte den opulenten Genesis Sound mit bisweilen jazzigen Stil. Hackett fügte Aggression einerseits eine größere athmosphärische Bandbreite andererseits dazu. Das Album in der "klassischen" Besetzung war "Nursery 1971 aber erst "Foxtrot" 1972 mit dem elegischen "Supper's Ready" brachten Band den künstlerischen und kommerziellen Durchbruch. Ihre Texte und das exzentrische Auftreten Gabriels taten Übriges dazu. Die Verknüpfung von Musik und in ihren aufsehenerregenden Konzerten verhalfen ihnen zu Popularität. "Selling England By The Pound" zeigte Band mit wesentlich diesseitigeren Texten. Das Doppel-Album Lamb Lies Down on Broadway" 1974 und die anschließende Tour stellen den Höhepunkt der Schaffensperiode mit Peter Gabriel dar.

Nach dem Ausstieg von Sänger Peter Gabriel im Jahr 1975 und langer Suche nach einem Ersatz Schlagzeuger Phil Collins die Position des Lead-Sängers. Die mit Vierer-Besetzung entstandenen Alben "Trick Of The Tail" 1975 und "Wind And Wuthering" 1976 trugen zum Image Genesis' als "Bombastrocker" Die zunehmende Popularität des Punk wird nicht selten als Gegenbewegung dazu Die zunehmende Kommerzialisierung und inhaltliche Hohlheit führten Ausstieg von Hackett 1977

Von 1978 bis 1996 bestand Genesis aus den Bandmitgliedern Banks Rutherford und Collins . Für Live-Auftritte wurden die drei von Musikern Daryl Stuermer (Gitarre) und Chester Thompson unterstützt. In dieser Zeit verlagerten sie ihren vom Progressive Rock immer mehr in Richtung Mainstream und damit sehr große Erfolge. Nach dem Ausstieg Phil Collins engagierten Tony Banks und Mike den früheren Stiltskin-Sänger Ray Wilson für ihr letztes Album Calling All Stations das kommerziell nicht erfolgreich war. Die löste sich zwar nie offiziell auf war seit der Europatour 1998 nicht mehr aktiv.

Discographie

  • From Genesis to Revelation (März 1969)
  • Trespass (Oktober 1970)
  • Nursery Cryme (November 1971)
  • Foxtrot (Oktober 1972)
  • Genesis Live (Juli 1973)
  • Selling England By the Pound (Oktober
  • The Lamb Lies Down On Broadway 1974)
  • A Trick of the Tail (Februar
  • Wind & Wuthering (Januar 1977)
  • Seconds Out (Oktober 1977)
  • And Then There Were Three (April
  • Duke (März 1980)
  • Abacab (September 1981)
  • Three Sides Live (Juni 1982)
  • Genesis (September 1983)
  • Invisible Touch (September 1986)
  • We Can't Dance (November 1991)
  • Calling All Stations (September 1997)
  • Turn It On Again (Compilation 1999)

Weblinks



Bücher zum Thema Genesis (Musikgruppe)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Genesis_(Musikgruppe).html">Genesis (Musikgruppe) </a>