Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. November 2014 

Genommutation


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Genommutation

Bei einer Genommutation auch nummerische Chomosomenaberration ist die Gesamtanzahl der Chromosomen verändert.

Hierbei muss unterschieden werden ob die Mutation bei den Gonosomen oder Autosomen vorliegt. muss auch noch differenziert werden ob es um eine Aneuploidie (auch Heteroploidie) handelt bei einzelne Chromosomen zuiel oder zuwenig vorhanden sind um eine Euploidie bei der ganze Chromosomensätze zuviel vorliegen.

Ein sehr bekanntes Beispiel für das einer Aneuploidie ist das Down-Syndrom (auch Trisomie 21). Hier liegt das Nummer 21 dreimal vor.



Bücher zum Thema Genommutation

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Genommutation.html">Genommutation </a>