Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

Völkermord


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Völkermord (Synonym Genozid ) bezeichnet die systematische und geplante Auslöschung bestimmten Menschengruppe eines Volks oder einer Volksgruppe . Der Begriff "Genozid" wurde 1944 von dem polnischen Anwalt Raphael Lemkin

Am 9. Dezember 1948 beschloss die Vollversammlung der UNO in der Resolution 260 die "Convention the Prevention and Punishment of the Crime Genocide" die am 12. Januar 1951 in Kraft trat. Grundlage war die 180 der UN-Vollversammlung vom 21. Dezember 1947 in der festgestellt wurde dass "Völkermord internationales Verbrechen [ist] das nationale und internationale von Menschen und Staaten erfordert" um die Verbrechen im Zweiten Weltkrieg zu würdigen.

Die Völkermord- Konvention ist Teil der rechtlichen Basis für Nürnberger Prozesse die neue Standards im Völkerrecht setzten.

Die Konvention definiert Völkermord in Artikel als "eine der folgenden Handlungen begangen in Absicht eine nationale ethnische rassische oder religiöse ganz oder teilweise zu zerstören:

a) das Töten von Angehörigen der Gruppe
b) das Zufügen von ernsthaften körperlichen oder Schäden bei Angehörigen der Gruppe
c) die absichtliche Auferlegung von Lebensbedingungen die die völlige oder teilweise physische Zerstörung der abzielen.
d) die Anordnung von Maßnahmen zur Geburtenverhinderung.
e) die gewaltsame Verbringung von Kindern der in eine andere Gruppe
Im deutschen Völkerstrafgesetzbuch ( § 6 VStGB ) ist die Tat entsprechend der Konvention

Siehe auch: Völkerstrafrecht Vergleichende Völkermordforschung Verbrechen gegen die Menschlichkeit Holocaust Ruanda Völkermord an den Armeniern

Weblinks


  

Literatur

  • Gunnar Heinsohn: Lexikon der Völkermorde Reinbek: Rowohlt 1998. ISBN 3499223384



Bücher zum Thema Völkermord

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Genozid.html">Völkermord </a>