Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Georg Wilhelm von Siemens


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Geheime Regierungsrat Dr. Georg Wilhelm von Siemens (die Kurzform Wilhelm von Siemens ist gebräuchlicher) (* 30. Juli 1855 Berlin † 14. Oktober 1919 Arosa ) war ein deutscher Industrieller und Sohn Werner von Siemens .

Leben

Georg Wilhelm von Siemens war seit 1880 im väterlichen Unternehmen " Siemens & Halske " tätig ab 1884 als Mitinhaber und war nach dem des Vaters die führende Person des Unternehmens. seiner Leitung wurde das Unternehmen 1897 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

1889 bekam Georg Wilhelm von Siemens von Vater das Biesdorfer Rittergut zusammen mit dem Schloss Biesdorf.

Außerdem leitete er die damalige Firma & Schuckert die in Biesdorf (damals bei Berlin heute ein Ortsteil) Luftschiffe in unstarrer Bausweise baute. Georg Wilhelm Siemens nahm teilweise auch selbst an Probefahrten Siemens-Schuckert-Luftschiffes SSL1 und SSL2 teil.



Bücher zum Thema Georg Wilhelm von Siemens

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Georg_Wilhelm_von_Siemens.html">Georg Wilhelm von Siemens </a>