Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 29. August 2014 

George R. R. Martin


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
George R. R. Martin (* 20. September 1948 in Bayonne New Jersey ) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction - und Fantasy -Schriftsteller. Er lebt zur Zeit in Santa Fe ( New Mexico ).

grrm wie er von seinen Fans genannt trat zum ersten Mal mit seiner Kurzgeschichte The Hero im Magazin Galaxy im Jahr 1970 in Erscheinung. Nach der Veröffentlichung seiner Romane wechselte er Ende der 1980er Jahre in die Filmbranche wo er Drehbücher u. a. für Twilight Zone und Die Schöne und das Biest schrieb. 1996 erschien der erste Band seiner Fantasysaga Das Lied von Eis und Feuer zur Zeit schreibt Martin am vierten der Reihe.

Werke

  • Die Flamme erlischt ( 1977 Dying of the Light )
  • Kinder der Stürme ( 1981 mit Lisa Tuttle Windhaven )
  • Fiebertraum (1982 Fevre Dream )
  • Armageddon Rock (1983 The Armageddon Rag )
  • Das Lied von Eis und Feuer (1996- A Song of Ice and Fire )

Weblinks



Bücher zum Thema George R. R. Martin

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/George_R._R._Martin.html">George R. R. Martin </a>