Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Gerd Binnig


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Gerd Binnig

Prof. Dr. Gerd Karl Binnig (* 20. Juli 1947 in Frankfurt am Main ) ist Deutscher Physiker und Nobelpreisträger .

Binnig entwickelte mit dem Schweizer Heinrich Rohrer im IBM Forschungslabor bei Zürich 1982 Rastertunnelmikroskop . 1983 erhielt er dafür den Otto-Klung-Preis bester deutscher Nachwuchswissenschaftler in Physik.

1986 erhielten Binnig und Rohrer neben Ernst Ruska den Nobelpreis für Physik.

Binnig entwickelte anschließend auch das Rasterkraftmikroskop .

1994 gründete er die Firma Delphi2 Creative Technologies GmbH die später umbenannt wurde in Definiens GmbH heute Definiens AG ( [1] ) und heute in München sitzt. Aus ging auch die Definiens Imaging GmbH ( [2] ) hervor die mit der Software eCognition im Bereich objektorientierter Bildklassifikation vorweisen kann.

Werke

  • Aus dem Nichts. Über die Kreativität Natur und Mensch (1997) ISBN 349221486X

Weblinks



Bücher zum Thema Gerd Binnig

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gerd_Binnig.html">Gerd Binnig </a>