Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juli 2017 

Gespritzter


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Gespritzter ist ein Mischgetränk aus Wein mit Mineralwasser .

So nennt man in der Region von Frankfurt ein Gemisch das etwa zu 2/3 dem "Nationalgetränk" Apfelwein und zu 1/3 aus kohlensäurehaltigem Mineralwasser besteht. In den meisten traditionellen Apfelweinwirtschaften wird der "Gespritzte" ausschließlich in Form in gerippten Apfelweingläsern serviert. Neuerdings hat sich allerdings eingebürgert klassische Form des Getränkes als "Sauergespritzter" zu weil viele den Apfelwein auch gerne mit Limonade mischen der dann "Süßgespritzter" genannt wird aber von traditionsbewussten Frankfurtern abgelehnt wird.

In der Schweiz ist ein Gespritzter ein mit Mineralwasser (sauer gespritzt) oder Limonade (süß gespritzt) gemischter Weißwein .

In Österreich ist ein Gespritzter oder ein Spritzer ein mit Sodawasser im Verhältnis 1:1 gemischter Wein. Mit Mineralwasser wird er eigentlich nur als Mischung bezeichnet wobei diese Bezeichnung aber nicht so korrekt verwendet wird. Es gibt sowohl als auch weiße Gespritzte. Umgangssprachlich verwendet man die Ausdrücke Sommergespritzter mit weniger Wein und Wintergespritzter mit einem größeren Anteil Wein.

Siehe auch: Apfelsaft Apfelschorle Schorle

mehr Beiträge zum Thema Essen & Trinken



Bücher zum Thema Gespritzter

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gespritzter.html">Gespritzter </a>