Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Ghazi (Irak)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ghazi (* 1912 1939 ) war König des Irak von 1933 bis 1939 .

Ghazi wurde 1912 als Sohn von Faisal I. geboren und übernahm 1933 nach dessen Tod die Regierung im Irak . Nach dem Ende der britischen Mandatsherrschaft es 1933 zum Assyrermassaker an den nestorianischen Christen Irak die den Briten als Hilfstruppen während Mandatsherrschaft gedient hatten. Er förderte den Nationalismus die britische Dominanz und duldete 1936 einen Militärputsch. Damit gewann das Militär der irakischen Politik zunehmend an Bedeutung.

Ghazi kam 1939 bei einem Autounfall ums Leben. Nachfolger sein Sohn Faisal II. (Irak) .



Bücher zum Thema Ghazi (Irak)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ghazi_%28Irak%29.html">Ghazi (Irak) </a>