Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. Juni 2018 

Giacomo Leopardi


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Giacomo Graf Leopardi (* 29. Juni 1798 in Recanati † 14. Juni 1837 in Neapel ) war ein italienischer Dichter.

Das frühe Lernen der griechischen und Sprache bereits im Alter von 16 Jahren ihn schon früh in die Lage Abhandlungen Übersetzungen über die ihn begeisternde klassische Literatur verfassen. Leopardis an die Antike angelehnten formstrengen waren von Schwermut und Vaterlandsliebe geprägt. Seine Grundstimmung wurde durch seine atheistische Haltung in katholischen Elternhaus sowie durch ständige Krankheiten bis seinem frühen Tod unterstützt.

Werke (Auswahl)

  • Canti (ab 1817 ) lyrische Dichtung
  • Pensieri di varia filosofia e di letteratura (ab 1817) philosophische Schriften
  • Operette morali (ab 1824 ) philosophische Schriften



Bücher zum Thema Giacomo Leopardi

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Giacomo_Leopardi.html">Giacomo Leopardi </a>