Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Gisela Andersch


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Gisela Andersch geb. Dichgans (* 5. November 1913 in Elberfeld ( Wuppertal ); † 13. Oktober 1987 ) war eine deutsche Malerin Graphikerin und Collagekünstlerin.

Gisela Andersch war in zweiter Ehe dem Schriftsteller Alfred Andersch verheiratet. Sie lebten seit 1958 in Berzona/ Tessin ( Schweiz ).

Das Frühwerk umfasst dem Expressionismus verpflichtete Landschaften aber auch Porträts .

Sie nahm in der Sparte "Zeichnung" der documenta 6 teil.

Sie fertigte in den 1950er Jahren Umschläge für die Buchreihe studio frankfurt und für Bücher von Arno Schmidt an. Sie illustrierte auch die Festschriften Arno Schmidt Preises 1982 1984 und 1986.

Literatur

  • AKL 2 (1986) 830 (W. Schmied)



Bücher zum Thema Gisela Andersch

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Giesela_Andersch.html">Gisela Andersch </a>