Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Gifticks


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die "Gifticks" ( Les Krostons ) sind eine Erfindung des belgischen Zeichners Deliège. Er entwickelte den Comic zusammen mit dem Autor Arthur Piroton dem Pseudomym "Max Ariane". Der original Titel Reihe war " Les Krostons ". Die kleinen grünen Giftzwerge erblickten mit ersten Band 1968 unter dem Titel "Les Krostons: Menace Krostons" das Licht der Welt.

In den "Fix und Foxi" Heften die "Les Krostons" 1976 unter dem deutschen "Gifticks" auch in Deutschland und erfreuten sich Beliebtheit.

Paul Deliège arbeitete auch als Drehbuchautor Filmproduktionen wie "Sam mit der Bär" (gezeichnet Lagas) "Youk und Yak" (von Bissot) "kleiner (von Salvé) und "Sybiline" (von Macherot). Seit ist Paul Deliège in Pension. Der Autor Piroton ist inzwischen verstorben.



Bücher zum Thema Gifticks

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gifticks.html">Gifticks </a>