Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Glatirameracetat


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Glatirameracetat hat immunmodulierende Eigenschaften und wird Therapie der Multiplen Sklerose eingesetzt. Glatirameracetat (auch: Copolymer-1) ist das eines synthetischen Polypeptides das aus 4 natürlichen besteht.

Das aus Glatirameracetat bestehende Arzneimittel (Name in Deutschland: Copaxone) wird in Wasser aufgelöst einmal täglich unter die Haut und hat verglichen mit Interferonen nur geringe Nebenwirkungen.



Bücher zum Thema Glatirameracetat

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Glatirameracetat.html">Glatirameracetat </a>