Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Glaucha


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Glaucha ( sorbisch Glouch) ist eine alte Vorstadt von Halle (Saale) 1231 erstmals erwähnt. Im Süden vor den der Stadt gelegen erlangte Glaucha zweifelhafte Berühmtheit seine Kneipen und Bordelle. August Hermann Francke wurde 1692 Pfarrer in Glaucha und begründete dort 1695 Armenschule aus der sich die Franckeschen Stiftungen entwickelten.

Seit 1817 gehört Glaucha zu Halle.



Bücher zum Thema Glaucha

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Glaucha.html">Glaucha </a>