Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

GmbH und Co. KG


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die GmbH & Co. KG ist eine Kommanditgesellschaft deren Komplementär (d. h. unbeschränkt haftender Gesellschafter ) eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist. So lässt sich die Haftung Kommanditgesellschaft beschränken ohne die Rechtsform der Kommanditgesellschaft aufgeben zu müssen.

Der im Rechtsverkehr angegebene Firmenname also der Name auf Angeboten Rechnungen etc. muss eindeutige Hinweise auf beschränkt Gesellschafter enthalten. Ein Zusatz wie GmbH & KG muss dort unbedingt angegeben und darf einfach durch KG ersetzt werden obwohl die selbst eigentlich Kommanditgesellschaft ist.

Steuerliche Behandlung

Ob diese Form (steuerlich) günstiger ist zum Beispiel eine GmbH zu gründen ist seit der Körperschaftssteuerreform nur im Einzelfall zu Vielfach werden GmbH & Co. KG auf Basis mangelhafter Beratung sowie von Vorurteilen (hinsichtlich Besteuerung von Personenhandels- und Kapitalgesellschaften) gegründet. Später sich dann eine Vielzahl von Fragen/ Problemen bei besserer Beratung im Vorfeld bereits geklärt werden können.



Bücher zum Thema GmbH und Co. KG

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/GmbH_und_Co._KG.html">GmbH und Co. KG </a>