Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Gordianus III.


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Marcus Antonius Gordianus ( 225 - 11. Februar 244 ) war römischer Kaiser 238 - 244 .

Als Enkel von Gordianus I. und Sohn dessen Tochter Maecia Faustina wurde er nach der Ermordung seiner Balbinus und Pupienus durch die Prätorianer bereits als 13Jähriger zum Kaiser ernannt war unter dem Einfluss seines Lehrers Erziehers Beraters Timestheus beim Volk sehr beliebt. Es im zunächst die Grenzen des römischen Reichs zu sichern einen Aufstand in Afrika und die Goten und Sarmaten zu schlagen. Als sein Timestheus starb er Marcus Julius Philippus "den Araber" zu seinem Berater der für seinen Tod vor Bagdad verantwortlich war und sein Nachfolger wurde.

Vorgänger:
Balbinus & Pupienus ( 238 )
Liste der römischen Kaiser Nachfolger:
Marcus Julius Philippus ( 244 - 249 )



Bücher zum Thema Gordianus III.

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gordian_III..html">Gordianus III. </a>