Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Gotische Sprache


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Der Language Code ist got (nach ISO 639-2).

Durch die kunstvoll gestaltete Wulfilabibel (siehe auch Bischof Wulfila ( 311 bis 383 )) ist sie die älteste überlieferte germanische Schriftsprache .

Geschichte

Nach dem Untergang der gotischen Reiche ging im 6. Jahrhundert auch die gotische Sprache weitgehend unter. auf der Krim bei dem dort zurück gebliebenen Teil Ostgoten den späteren Krimgoten konnte sie sich von der Einwanderung Jahre 258 bis in das 18. Jahrhundert als sie von der tatarischen Sprache wurde halten. Z.T. lebt das Gotische heute in dem auf Gotland gesprochenen Dialekt Gutamål fort.

Grammatik

Das Gotische besitzt fünf Fälle ( Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ Vokativ ) zwei Zeiten (Vergangenheit und Nicht-Vergangenheit) drei ( Singular Plural Dual ).

Siehe auch: Krimgotische Sprache



Bücher zum Thema Gotische Sprache

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gotische_Sprache.html">Gotische Sprache </a>