Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Gröbenzell



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
fehlt noch
Basisdaten
Bundesland : Bayern
Regierungsbezirk : Regierungsbezirk Oberbayern
Landkreis : Landkreis Fürstenfeldbruck
Fläche : 6 36 km²
Einwohner : ca 19.000 (TT.MM.JJJJ)
Bevölkerungsdichte : xx Einwohner/km²
Höhe : XXX m ü. NN
Postleitzahl : 82194
Vorwahl : 08142
Geografische Lage : XX° XX' n. Br.
XX° XX' ö. L.
Kfz-Kennzeichen : FFB
Amtlicher Gemeindeschlüssel : XX X XX XXX
Gliederung des Stadtgebiets: XX Stadtteile/ Stadtbezirke
Adresse der Stadtverwaltung: Musterstraße XX
XXXXX Musterstadt
Website: www.groebenzell.de
E-Mail-Adresse: info@example.org
Politik
Bürgermeister : Hans Mustermann ( Partei )

Gröbenzell ist ein Vorort der bayerischen Landeshauptstadt München etwa 16 Kilometer nordwestlich des Münchener im Dachauer Moos gelegen. Der südliche Ortsrand nahtlos in den Nachbarort Puchheim über.

Das heutige Gröbenzell wurde 1952 als Gemeinde gegründet. Über die nahegelegene Autobahn A8 und die S-Bahnlinie 8 des Münchener ist die Münchener City in ca. 30 erreichbar. Gröbenzell gehört zu den "grünen Vororten" mit vielen Einfamilienhäusern drei Grundschulen und einer einem Gymnasium und einer Rudolf-Steiner-Schule . Im Gewerbegebiet sind sowohl Einzelhandel als produzierendes Gewerbe angesiedelt.

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung von Gröbenzell auf das Jahr 1725 zurück. Dieser zufolge sich der Name "Gröbenzell" vom Zöllner vom ("Gröbenzoll") ab. Es handelte sich um ein am Gröbenbach von dem aus der Neubau Straße zwischen Lochhausen und Olching überwacht werden

Partnergemeinden


  • Pilisvörösvar Ungarn
  • Garches Frankreich

Weblinks



Bücher zum Thema Gröbenzell

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gr%F6benzell.html">Gröbenzell </a>