Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Gregor


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Gregor (der Wachsame) - von griech. γρηγoρεω gregoreo (wachen auf der Hut sein) - ein männlicher Vorname.

Varianten des Namens sind Gregory (engl.); (Koseform: Grischa ru.) Grzegorz (pl.) Gregorio (sp.)

Inhaltsverzeichnis

Namenstag

Päpste und Gegenpäpste namens Gregor

Gregor hießen folgende Päpste:

Patriarchen von Konstantinopel namens Gregor

  • Gregor I. von Nazianz (379-381)
  • Gregor II Cyprius (1283-1289)
  • Gregor III. Mammas (1443-1450)
  • Gregor IV. (1623)
  • Gregor V. (1797-1798 1806-1808 1818-1821)
  • Gregor VI. (1835-1840 1867-1871)

Andere bekannte Namensträger

Andere Namensträger sind in alphabetischer Reihenfolge:
  • Gregor (Hagiograph) Presbyter
  • Gregor Gysi deutscher Politiker
  • Gregor Mendel Botaniker
  • Gregor Illuminator (240-332)
  • Gregor Sinaites (1346)
  • Gregor Thaumaturgos Bischof von Neocäsarea (213-270)
  • Gregor von Agrigent
  • Gregor von Antiochien
  • Gregor von Burtscheid (+ 998/999)
  • Gregor von Elvira (392)¨
  • Gregor von Nyssa Kirchenlehrer
  • Gregor von Pfalzel (707-776)
  • Gregor von Rimini (1300-1358)
  • Gregor von Spoleto (+ um 303)
  • Gregor von Tours (538-594)
  • Gregor von Utrecht (707-775)
  • Gregor von Valencia (1549-1603)
  • Gregor von Kaskar

  • Christian Gregor (1723-1801)

Siehe auch: Liste gebräuchlicher Vornamen Liste gebräuchlicher Vornamen/G



Bücher zum Thema Gregor

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gregor.html">Gregor </a>