Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Gregor XIII.


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Gregor XIII. mit bürgerlichem Namen Ugo Buoncompagni (* 1. Januar 1502 in Bologna ; † 10. April 1585 in Rom ) war Papst von 1572 bis 1585 .

Gregor XIII. trat 1539 in den Dienst der Kirche. 1558 wurde er Bischof von Vieste und 1565 Kardinal . Am 13. Mai 1572 wurde er zum Papst gewählt. Gregor bemühte sich um die Wiedergewinnung verlorener Gebiete Kirchenstaats und war eine der zentralen Figuren Gegenreformation . In sein Pontifikat fällt die Bartholomäusnacht in Frankreich .

Bekannt ist er heute vor allem der 1582 durchgeführten nach ihm benannten Kalenderreform ; siehe Gregorianischer Kalender .

Hierbei ging es im Wesentlichen darum zu sorgen dass das gemessene Jahr dem wirklich entsprach. Die Frühlings-Tag-Nacht-Gleiche (Primar- Äquinoktium ) sollte wieder auf den 21. März wie es durch das Konzil von Nicäa im Jahre 325 festgelegt worden war. Bis 1582 galt (nach Julius Cäsar benannte) "Julianische" Kalender der gegenüber der Dauer des Jahres um elf Minuten und Sekunden zu lang war. Alle 128 Jahre sich diese ständigen kleinen Fehler zu einem Tag.

Gregor verfügte nun die 4-Jahres-Periodik der zu modifizieren: Unter den Jahren mit denen ein Jahrhundert zuende ging (Jahre wie 1300 oder 1500) sollten nur noch diejenigen Schaltjahre die sich durch 400 teilen ließen (Jahre 1600 2000 2400 und so fort). Damit 400 Jahre im Gregorianischen Kalender genau drei kürzer als im Julianischen .

Die überzähligen zehn Tage die seit Konzil von Nikäa bereits aufgelaufen waren ließ aus dem Kalender entfernen so dass auf 4. Oktober 1582 sogleich der 15. Oktober


Vorgänger:
Pius V.
Liste der Päpste
Päpste namens Gregor
Nachfolger:
Sixtus V.



Bücher zum Thema Gregor XIII.

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gregor_XIII..html">Gregor XIII. </a>