Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Greifensee


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit dem Gewässer Greifensee für die Gemeinde Greifensee siehe Greifensee


Der Greifensee liegt im Kanton Zürich in der Schweiz.

Er liegt auf 435 m/M etwa km westlich von der Stadt Zürich durch Pfannenstielkette vom Zürichsee getrennt. Er ist 6 lang und maximal 1 6 km breit 34 m tief und hat eine Fläche 8 4 km². Seine Form ist die Fisches.

Das Einzugsgebiet des Greifensees beträgt 160 km² er entwässert einen Teil des Zürcher Oberlands. Hauptzuflüsse sind der (Ausfluss des Pfäffikersees) und die Mönchaltorfer Aa Abfluss ist die Glatt . Direkt am Greifensee liegt das alte Städtchen Greifensee im befinden sich die Stadt Uster und die Orte Schwerzenbach Egg Maur und Fällanden.

Die Seeufer stehen unter Naturschutz. Um See gibt es 400 Pflanzenarten im See seinen Zuflüssen 19 Fischarten und zahlreiche Wasservögel. Ufer sind nicht verbaut. Rund um den führen Wander- und Radwege. Der See lässt zu Fuß in vier Stunden mit dem in eineinhalb Stunden umrunden. Private Motorboote sind dem Greifensee verboten es gibt jedoch eine öffentliche

Weblinks



Bücher zum Thema Greifensee

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Greifensee.html">Greifensee </a>