Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Großer Vaterländischer Krieg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Als Großen Vaterländischen Krieg bezeichnet man in Russland den Teil des Zweiten Weltkriegs vom 22. Juni 1941 also vom Überfall des Nationalsozialistischen Deutschlands auf die Sowjetunion bis zur Kapitulation der Deutschen Wehrmacht 8. Mai 1945 .

1941 wurde die Sowjetunion durch den Angriff überrascht. Hitler beabsichtigte die Okkupation großer Teile des Westens der Sowjetunion Unternehmen Barbarossa ) bis zur Linie Astrachan - Archangelsk. Stalins Führung leistete die Rote Armee erbitterten Widerstand war aber zunächst erfolglos die gut ausgebildete und jedenfalls für eine gut ausgerüstete deutsche Wehrmacht . Die Rote Armee war quantitativ überlegen bestand aber zu in weiten Teilen aus unzureichend ausgerüsteten und Verbänden.

Die sowjetische Rüstungstechnik war im Niveau konnte aber erst im weiteren Verlauf des ausreichend an die kämpfende Truppe geliefert werden. Abhilfe dieses Umstandes leisteten Großbritannien und später USA eine bedeutende Unterstützung insbesondere durch Lieferung Panzern und Flugzeugen über die Nordmeerroute. Im Verlauf des Krieges wurden die Rüstungsfabriken in außerhalb der Reichweite der deutschen Luftwaffe ausgebaut konnten die Front ausreichend beliefern.

Einen gewissen Erfolg erreichte Stalin indem durch die Vernichtung der Infrastruktur und der und Versorgungsbasis ( Politik der verbrannten Erde ) den deutschen Vormarsch zu verzögern suchte.

In der Anfangsphase des Krieges wurde Wehrmacht von der Zivilbevölkerung nicht nur von deutschstämmigen Teilen im Baltikum und der Ukraine Befreier begrüßt. Aber die Tätigkeit der SS-Einsatzkommandos Hinterland und Reaktionen der Deutschen auf den Stalin befohlenen Partisanenkrieg machten dieses anfängliche gute zunichte.

Mit 20 Millionen sowjetischen Todesopfern darunter Million Zivilisten trug die Sowjetunion unter Stalin Hauptlast des Zweiten Weltkrieges. Schätzungen zufolge wurde Viertel der russischen Bevölkerung während des Krieges In dieser Zeit ist es Stalin gelungen sowjetische Bevölkerung trotz der vorherigen Säuberungspolitik hinter zu vereinigen.

Minderheiten wie die Russlanddeutschen oder die Tschetschenen wurden in dieser als potentielle Kollaborateure nach Zentralasien deportiert.



Bücher zum Thema Großer Vaterländischer Krieg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gro%DFer_Vaterl%E4ndischer_Krieg.html">Großer Vaterländischer Krieg </a>