Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Gruppe des Periodensystems


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter eine Gruppe des Periodensystems versteht man in der Chemie jede Spalte des Periodensystems . Alle Elemente einer Gruppe besitzen die gleiche Anzahl Valenzelektronen und haben daher ähnliche chemische Eigenschaften. gibt insgesamt 18 Gruppen wovon acht (Gruppen 2 und 13-18) Hauptgruppen und zehn (Gruppen 3-12) Nebengruppen genannt werden. In den Nebengruppen befinden die Übergangsmetalle Von oben nach unten steigt die Atommasse der Elemente. Die Elektronegativität nimmt ab der metallische Charakter nimmt Mehrere Gruppen werden zu Blöcken zusammengefasst.

Namen der Gruppen

Die Nummerierung der Gruppen mit arabischen (1..18) folgt der gültigen IUPAC -Konvention (International Union of Pure and Applied und sollte die Verwendung der alten IUPAC-Konvention der CAS-Konvention ablösen. .

Da die Elemente einer Gruppe ähnliche Eigenschaften vorweisen haben einige Gruppen spezielle Namen. Klammern (IA IA) ist zuerst die alte und dann die CAS-Nummer angegeben (diese beziehen auf das so genannte Kurzperiodensystem die IUPAC-Nummern das Langperiodensystem). Das alte IUPAC-System war in verbreitet das CAS-System in Europa. Im CAS-System der Buchstabe A für Hauptgruppenelemente und B für Nebengruppenelemente. Im alten IUPAC-System stand A für die linke und B für rechte Seite des Periodensystems.


Weiterhin werden wegen ihrer ähnlichen chemischen oft auch die Lanthanoide und die Actinoide als Gruppe betrachtet. diesen wird sukzessive das f-Orbital gefüllt.

Siehe auch: Periode des Periodensystems



Bücher zum Thema Gruppe des Periodensystems

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gruppe_des_Periodensystems.html">Gruppe des Periodensystems </a>