Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Guardia Civil


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Guardia Civil ist eine zusätzliche Polizei Spaniens und für den Bereich außerhalb geschlossener und nationale Aufgaben zuständig. Man könnte sie sehr ungenau - mit der Gendarmerie ( Frankreich ) den Carabinieri ( Italien ) oder dem Bundesgrenzschutz (Deutschland) vergleichen.

Unter Franco war die Guardia Civil ein Teil Streitkräfte und für das Regime das Instrument der Landbevölkerung Präsenz und Stärke zu demonstrieren. Beamten trugen damals sehr eigentümliche Kopfbedeckungen bestehend einem Kegelstumpf am Hinterkopf eine trapezförmige Platte Versteifungen das ganze mit schwarzer Lackfolie überzogen. sah entfernt so aus als trügen sie Schreibmaschine auf dem Kopf. In ärmlichen kleinkriminellen nannte man die Guardia Civil wegen dieser Silouhette auch la mala sombra (den bösen Schatten). Die Guardia Civil mit ihren Familien in Kasernen die über Tür den Schriftzug todo por la patria (alles für das Vaterland) trugen.

Nach Einführung der Demokratie fiel die Civil durch einen spektakulären Putsch-Versuch des Leutnants auf (mit Schießerei im Parlament) der jedoch Aus diesem Anlass wurde die Guardia Civil den Streitkräften ausgegliedert und einem zivilen Oberkommando

Weblinks



Bücher zum Thema Guardia Civil

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Guardia_Civil.html">Guardia Civil </a>