Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Gustav Schwab


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Gustav (Benjamin) Schwab (* 19. Juni 1792 in Stuttgart ; † 4. November 1850 in Stuttgart) war ein deutscher Pfarrer Schriftsteller und Herausgeber .

Leben

Gustav Schwab wuchs als Sohn eines in einem humanistisch-gebildeten Elternhaus auf. Er studierte 1809 als Stipendiat des Evangelischen Stifts in Tübingen an der dortigen Eberhard-Karls-Universität zunächst zwei Jahre Philologie und Philosophie später dann Theologie . 1818 wurde er Gymnasiallehrer für Latein in Stuttgart dann 1837 Pfarrer in Gomaringen bei Tübingen. 1841 erhielt er das in Stuttgart 1842 wurde er Dekan und 1845 Oberkonsistorialrat der höheren Schulen Württemberg . Schwab wurde 1847 mit dem Ehrendoktor der Theologie der Universität Tübingen ausgezeichnet.

Werke

Schwab wird als Angehöriger der Schwäbischen angesehen.

Weblinks




Bücher zum Thema Gustav Schwab

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gustav_Schwab.html">Gustav Schwab </a>