Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Höchstädt an der Donau


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Stadt Höchstädt an der Donau liegt im Landkreis Dillingen an der Donau . Sie ist Teil der Verwaltungsgemeinschaft Höchstädt an der Donau .

Der Ort liegt zwischen Ulm und Er hat rund 4.500 Einwohner. Im Spanischen Erbfolgekrieg erhält der Name des Ortes durch Schlacht von Höchstädt europaweiten Klang.

Geschichte

Der Name des Ortes taucht erstmals in einem Dokument auf. Nach dem Ende Stauferzeit kommt Höchstädt zu Bayern. Von 1505 1808 gehört die Stadt zum Fürstentum von („Junge Pfalz“). Dann vereinigen sich die Gebiete Pfalz und Bayerns unter den Wittelsbachern.

Sehenswürdigkeiten

  • Das Höchstädter Schloss zählt zu den Bauten aus der Spätrenaissance. Es wurde zwischen und 1603 auf Wunsch von Pfalzgraf Philipp von Pfalz-Neuburg erbaut.
  • Das Heimatmuseum im neugotischen Alten Rathaus 1853. In zwei Dioramen mit etwa 10.000 Zinnfiguren wird die von Höchstädt dem Besucher präsentiert.

Weblink



Bücher zum Thema Höchstädt an der Donau

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/H%F6chst%E4dt_an_der_Donau.html">Höchstädt an der Donau </a>