Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Januar 2020 

Hörn


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Hörn ist die Hafenspitze der Landeshauptstadt Kiel ( Schleswig-Holstein ) also das Ende der Kieler Förde .

Die Hörn wird überspannt von einer dreigliedrigen Klappbrücke ( Dreifeldzugklappbrücke ) für Fußgänger und Radfahrer die Hörnbrücke . Sie verbindet nahe des Hauptbahnhofs das mit dem Ortsteil Gaarden und dem Norwegenkai Ostufer. Dort entsteht derzeit ein Dienstleistungszentrum. Gleichzeitig hier ein kleiner Sportboot-Gasthafen. Am Westufer ist Bahnhofsbrücke eine Anlegestelle für die Linienfähren im u.a. nach Laboe .

Historisch lag an der Hörn die welche in erster Linie U-Boote herstellte. nördlich der Hörn liegt heute die Werft von HDW mit ihren charakteristischen

Von der Hörnbrücke aus hat man der besten Fotomotive mit der Skyline Kiels des Kieler Hafens. Hier finden auch regelmäßige statt insbesondere zur Kieler Woche . Durch die City-Lage am Wasser ist Hörn also ein beliebtes „Naherholungsgebiet“ der Kieler. Heringszeit sieht man hier auch dutzende Angler

Weblinks



Bücher zum Thema Hörn

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/H%F6rn.html">Hörn </a>