Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Halluzination


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter Halluzination versteht man eine Trugwahrnehmung eines Sinnesgebietes Sinne ohne dass eine Reizgrundlage vorliegt. Das z.B. dass nichtvorhanden Objekte gesehen oder Stimmen werden ohne dass jemand spricht. Halluzinationen können Sinnesgebiete betreffen. Bei einer Illusion hingegen wird real vorhandener Sachverhalt verändert wahrgenommen: Ein tatsächlich feststehender Gegenstand scheint sich zu bewegen oder irregulären Mustern werden scheinbar Gesichter erkennbar.

Eine Halluzination hat per Definitionem für Halluzinierenden Realitätscharakter bzw. kann nicht von der unterschieden werden. Im Gegensatz dazu merkt die bei einer Pseudohalluzination dass es sich nicht eine reale Wahrnehmung handelt. Pseudohalluzinationen können auch Übermüdung und im Halbschlaf vorkommen.

Ursachen von echten Halluzinationen können sein:

  • psychische Störungen wie Psychosen beispielsweise durch
    • Entzug von Rauschmitteln wie z.B.Alkohol hervorgerufen das Delir
    • andere krankhafte Veränderungen des Gehirns
  • chemische Verbindungen ( Halluzinogene wie z.B. LSD )

Bei optischen Halluzinationen kommt es zur von nicht vorhanden Objekten. Am häufigsten kleine bewegliche Objekte deren Wahrnehmung dann meist sehr erlebt wird. Dies kommt beispielsweise im Rahmen Delirs vor. Teilweise werden auch ganze Szenen

Bei akustischen Halluzinationen die beispielsweise bei Schizophrenie Erkrankten häufig sind hören die Betroffenen Stimmen die die Person beschimpfen verspotten oder Getane kommentieren usw.. Es kann bei der ebenso zu Leibeshalluzinationen oder Geruchshalluzinationen kommen.

Halluzinogene rufen trotz ihrer Bezeichnung meist Pseudohalluzinationen oder Illusionen hervor als echte Halluzinationen.

Bei einer echten Halluzination ist für Betroffenen der Wahrheitsgehalt der Wahrnehmung nicht überprüfbar somit ist die fehlerhafte Wahrnehmung nicht als erkennbar.

Links



Bücher zum Thema Halluzination

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Halluzination.html">Halluzination </a>