Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Hamdorf


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Hamdorf bei Rendsburg in Schleswig-Holstein ist ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf gelegen der Eider .


Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland : Schleswig-Holstein
Kreis : Kreis Rendsburg-Eckernförde
Fläche : 30 6 km²
Einwohner : 1.326 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 43 3 Einwohner/km²
Höhe : 6 m ü. NN
Postleitzahl : 24805
Vorwahl : 04332
Geografische Lage : 54° xx' x n. Br.
9° xx' xx ö. L.
KFZ-Kennzeichen : RD
Amtliche Gemeindekennzahl : 01058070
Adresse der Gemeindeverwaltung: xxx
Politik
Bürgermeister : Otto Oldach (CDU)

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Hamdorf liegt inmitten von Schleswig-Holstein in der Geest nördlich der Eider etwa 15 km südwestlich von Rendsburg . Hamdorf ist umgeben von Wiesen und Moor und Waldgebieten. Die Hauptverkehrsverbindung ist die in Richtung Rendsburg und Heide .

Wappen

Das Wappen zeigt als Quertrennung im die Eider als prägendes Element der Landschaft Hamdorf. Der Reiher symbolisiert eine Kolonie dieser Vögel in Nähe von Hamdorf während das Tongefäß auf im Gemeindegebiet gefundenen Überreste einer Töpferei hinweisen.

Geschichte

Die Gegend um Hamdorf war schon vorchristlicher Zeit besiedelt wie Ausgrabungen und Grabfunde Urkundlich erwähnt wird Hamdorf erstmals als "Hammathorp" einer Urkunde von 1285 in der es der dänischen Krone zuerkannt wurde. Zu Süd-Schleswig gehörend kam 1864 nach dem Zweiten Schleswigschen Krieg zu Preußen .

Weblinks



Bücher zum Thema Hamdorf

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hamdorf.html">Hamdorf </a>