Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Handelskrieg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Handelskrieg bezeichnete man ursprünglich die Fortsetzung des Krieges gegen die ökonomischen Nachschubreesourcen des Gegners.

Insbesondere war der Handelskrieg in den ein strategisches Mittel um einen Gegner wirtschaftlich schaden. Ein Beispiel dafür bietet die englische gegen Napoleon Bonaparte . Ein weiteres Beispiel war Deutschland dass Zweiten Weltkrieg versuchte durch einen Handelskrieg England niederzuringen da es nach der verlorenen Luftschlacht England keine Lufthoheit mehr hatte.

Im übertragenen Sinn wird heute auch Handelskrieg bezeichnet wenn im Welthandel verschiedene Nationen zwischen verschiedenen Varianten von streiten. Derartige Handelskriege entwickeln sich oft zwischen großen industriellen Blöcken wie der USA und der Europäischen Union . Der letzte Konflikt ging in diesem Fall um die von europäischen Stahlexporten in die USA. Die WTO versucht allgemeingültige Regeln aufzustellen um Handelskriege vermeiden.




Bücher zum Thema Handelskrieg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Handelskrieg.html">Handelskrieg </a>