Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. August 2014 

Hannah Stockbauer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Hannah Stockbauer (* 7. Januar 1982 in Nürnberg ) ist eine deutsche Schwimmsportlerin .

Hannah Stockbauer betreibt seit ihrem 6. Schwimmen als Leistungsport. Sie gilt als größte des deutschen Schwimmsports nach Franziska van Almsick . Ihre Spezialdisziplinen sind die mittleren Freistilstrecken (400 m 800 m. 1500 m). 2002 studiert sie Geographie .

Erfolge

Sie kann bereits auf viele sportliche zurückblicken. Sie ist mehrfache deutsche Meisterin vierfache und fünffache Europameisterin . Bei den Schwimmweltmeisterschaften 2001 erzielte sie mehrere Europarekorde u.a. über und 1500 m Freistil. Bei den Weltmeisterschaften 2003 war Hannah Stockbauer mit drei Goldmedaillendie Athletin.

2001 und 2003 wurde sie als Sportlerin des Jahres sowie 2003 als Weltschwimmerin des Jahres

Weblink



Bücher zum Thema Hannah Stockbauer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hannah_Stockbauer.html">Hannah Stockbauer </a>